Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 24 August 2009

TI an Qimonda-Assets interessiert

Der US-Chiphersteller Texas Instruments soll am US-Geschäft der Qimonda AG interessiert sein.

Medienberichten zufolge ist der Chiphersteller an den US-Geschäften der insolventen Infineon-Tochter interessiert und plant rund US-$ 172,5 Millionen zu investieren. Obwohl noch nicht offiziell bestätigt, soll dies aus Unterlagen des Insolvenzgerichts Delaware hervorgehen. Für das US-Geschäft des deutschen Chipherstellers ist Ende September (21. - 23. September) eine Auktion geplant.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1