Anzeige
Anzeige
Embedded | 17 Juli 2009

Mouser Electronics & AdaptivEnergy mit Vereinbarung über weltweiten Vertrieb

Mouser Electronics und AdaptivEnergy, Entwickler und Hersteller von Energy-Harvesting-Stromversorgungslösungen, haben eine weltweit gültige Vertriebsvereinbarung unterzeichnet.
Mouser vertreibt ab sofort AdaptivEnergys Energy-Harvesting-Module der Serie Joule-Thief(tm) und entsprechende Demo-Kits sowie deren Random-Vibration-DC-Stromversorgungen. Die Joule-Thief(tm)-Technologie nutzt in der Umwelt vorhandene mechanische Energie, beispielsweise Vibrationen oder Stöße, und wandelt sie in eine elektrische Gleichspannung um.

Die Energy-Harvester von AdaptivEnergy sind umweltfreundliche Energiequellen, die immer wieder aus der Umwelt nachgeladen werden - sie unterscheiden sich dadurch wesentlich von herkömmlichen Batterien, die immer nur Ladung abgeben und letztlich ersetzt werden müssen. Die Joule-Thief(tm)-Produkte von AdaptivEnergy versorgen bereits eine Vielzahl von Low-Power-Mikrocontrollern, wie sie in diversen Wireless-Anwendungen und aktiven Funketiketten eingesetzt werden.

Mike Scott, Mousers Vice President of Active Products, kommentiert: "Wir freuen uns, AdaptivEnergy als einen weiteren Lieferanten von Embedded-Lösungen gewonnen zu haben. Sie bieten einzigartige Energy-Harvesting-Produkte, die es den Entwicklungsingenieuren unter unseren Kunden ermöglichen, Endprodukte zu entwickeln, die durch Energie gespeist werden, die bisher als 'Abfall' verloren ging."

Jim Vogeley, CEO bei AdaptivEnergy, sagt: "Mouser ermöglicht es Entwicklungsingenieuren, schnell und einfach die neue, hochinteressante Energy-Harvesting-Technologie von AdaptivEnergy zu testen und sich mit ihr vertraut zu machen. Mouser genießt in der Branche den Ruf, neuartige Technologien schnellstens in sein Lieferprogramm aufzunehmen und ab Lager liefern zu können."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2