Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 29 Juni 2009

2009 erster baden-württembergischer Umwelttechnikpreis verliehen: ebm-papst unter den Gewinnern

In Stuttgart wurde landesweit erstmals der "Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg" für besonders innovative Produkte auf dem Gebiet moderner Umwelttechniken und Umwelttechnologien verliehen.

Elf von 29 nominierten Produkten, u.a. die EC-HyBlade Axialventilatorreihe von ebm-papst, wurden mit dem mit insgesamt 90.000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Umweltministerin Gönner lobte die Innovationskraft baden-württembergischer Unternehmen im Bereich des Umweltschutzes. Mit den eingereichten Produkten stellten die Unternehmen eindrucksvoll ihre europaweite Vorreiterrolle im Klima- und Umweltschutz sowie im schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen unter Beweis. Die Preise wurden in den vier Kategorien: "Energieeffizienz", "Materialeffizienz", "Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung" sowie "Mess-, Steuer- und Regeltechnik" vergeben. "Das Unternehmen ebm-papst Mulfingen GmbH & Co KG hat mit seinem Produkt 'EC-HyBlade Axialventilatoren' einen zweiten Platz in der Kategorie 'Energieeffizienz' erreicht", freute sich Umweltministerin Gönner. Ein Produkt, das zukünftig sicher in vielen Luft-, Klima- und kälte-technischen Anlagen zu finden sei. Es zeichne sich durch die Verwendung eines neuen Hybridmaterials aus - einer Kombination aus Kunststoff und Metall, welches es leicht im Gewicht mache und eine ressourcenschonende Herstellung ermögliche. "Es sind neue Maßstäbe hinsichtlich der Energieeffizienz gesetzt worden", so die Umweltministerin. Damit seine Energieeinsparungen von 30 Prozent bis 70 Prozent möglich, bei einer Lebensdauer von über 40.000 Stunden. "Ein Produkt, das Umwelt und Ressourcen durch seine Energieeffizienz und Langlebigkeit schützt", erklärte Gönner.
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1