Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 Juni 2009

Qimonda nun in Einzelteilen auf den Markt?

Heute wird der Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé die Gläubiger von Qimonda und das zuständige Amtsgericht in München über den dezeitigen Stand der Dinge informieren.

Es wird höchstwahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass Qimonda in Einzelteilen verkauft wird. Ein Sprecher des Insolvenzverwalters erklärte gegenüber dem Handelsblatt, dass "die Tür für Investoren weiter offen stehe". Trotz intensiver Suche gebe es jedoch keinen ernstzunehmenden Interessenten, der das gesamte Unternehmen würde. Analysten gehen davon aus, dass sich Qimondas Wettbewerber die interessantesten Geschäftsbereiche herauspicken werden. Jedoch sei es sehr schwer Qimonda in kleinere Teile zu gliedern. Patente müssten den jeweiligen Produktbereichen anzugeordnet werden, heisst es im Bericht weiter. Der interessanteste Bereich ist natürlich die von Qimonda entwickelte 'Buried Wordline Technology.
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1