Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 09 Juni 2009

Beru schliesst in Ungarn die Tore

Im Rahmen der Optimierung der weltweiten Standortstruktur wurde die Produktion in Italien, Mexiko sowie in Südkorea eingestellt, das Werk in Ungarn wird im laufenden Geschäftsjahr geschlossen, heisst es.

Die bisher dort gefertigten Umfänge wurden in andere Werke verlagert, um diese Standorte effizienter auszulasten, heisst es im 2008 Finanzbericht. Regionale Medien in Irland berichtet, dass Beru auch seine Produktionsanlage in Tralee (Irland) schiessen könnte und die derzeit rund 200 Mitarbeiter entlassen könnte. Das Unternehmen habe eine Kostenüberprüfung des irischen Standortes durchgeführt. Dies wurde auch für eine - nicht genannte - deutsche Anlage durchgeführt. Eine Entscheidung, welche der beiden Anlagen geschlossen werden sol, sei jedoch noch nicht gefallen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2