Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 08 Juni 2009

Infineon erweitert Kapazitäten in Wuxi, China

Infineon plant die Erweiterung seiner Backend-Fertigung in Wuxi, China - als Teil der Optimierungsstrategie des Unternehmens.

Bis 2011 wird Infineon seine Mitarbeiterzahlen in Wuxi erweitern, Fertigungsanlagen aus dem Werk in Malacca (Malaysia) verlagern und ein grösseres Technologie-Know-how anstreben. Infineon wird bei diesen Plänen von der Regierung von Wuxi unterstützt. Vertreter beider Seiten haben eine Vereinbarung zur Weiterentwicklung der High-Tech-Industrie in Wuxi unterzeichnet. Zudem wurd der Expansionsplan durch Kredite der Bank of China wesentlich unterstützt. Derzeit beschäftigt die Anlage in Wuxi rund 830 Personen. Infineon erwartet, dass diese Zahl bis 2011 auf rund 2000 erhöht werden kann.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1