Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Embedded | 29 Mai 2009

congatec mit Associate-Status in Intel ECA

congatec, Hersteller von Embedded Computermodulen mit Sitz in Deggendorf, ist in der Intel Embedded and Communications Alliance (Intel ECA) vom Affiliate‑ in den Associate-Status aufgestiegen.

Die Intel ECA ist ein Ökosystem aus Unternehmen, die Embedded-Systeme, Services und Applikationen zur Unterstützung des Geschäfts von Intel auf dem Embedded‑ und Kommunikationssektor anbieten. Die Mitglieder der Allianz wiederum profitieren von der Möglichkeit, ihre technischen Roadmaps und geschäftlichen Zielsetzungen auf Intel abzustimmen, um ihren gesamten Entwicklungszyklus von der Idee bis zur Implementierung zu optimieren. Nach der Gründung im Jahr 2005 trat congatec der Allianz 2007 als Affiliate Member bei, um jetzt, nach einem schnellen Wachstum in Umsatz und Marktanteil sowie der Nutzung der klassenbesten Prozessoren von Intel, in den Rang eines Associate Members aufzusteigen. „Wir fühlen uns sehr geehrt, zu den Associate Membern auf der Welt zu gehören, und lesen hieran ab, dass Intel unser technisches Konzept und unser Engagement für Produkte mit eingebauten Intel-Prozessoren schätzt und anerkennt“, erklärt Gerhard Edi, CEO von congatec. „Unser höherer Mitgliedschaftsstatus wird uns zu einer genaueren Angleichung an die neuesten Innovationen in der Embedded-Technologie von Intel verhelfen und eine engere Zusammenarbeit mit dem Vertriebskanal von Intel ermöglichen.“ Dies, so Edi weiter, werde congatec entscheidende neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2