Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 MĂ€rz 2006

Provertha investiert in Ungarn

Der ungarische Spezialist fĂŒr Steckverbinder und Kabellösungen Provertha Electronic Components Rt wird nach Informationen der lokalem Nachrichtenagentur Napi GazdasĂĄg ungefĂ€hr 9 Millionen Euro in Ungarn investieren.
Provertha Electronic Components Rt, eine Tochtergesellschaft der deutschen Provertha GmbH, verfĂŒgt gegenwĂ€rtig ĂŒber drei Werke in Ungarn. Wo investiert werden soll ist wohl noch nicht entschieden. Die Erweiterung der ProduktionskapazitĂ€t ist auf Grund neuer AuftrĂ€ge aus dem Automobilbereich notwendig. Außerdem werden vermutlich 15 % der bestehenden KapazitĂ€ten in Ungarn in ein anderes Land verlagert. Provertha Electronic Components Rt wurde 1993 gegrĂŒndet und beschĂ€ftigt derzeit 700 Mitarbeiter.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-1