Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 12 Juli 2006

Freescale startet MRAM-Serienfertigung

Nach jahrelanger Forschung und Entwicklung will Freescale nun mit der Serienfertigung von 4 MBit MRAMs beginnen. Dieser schnelle nichtflüchtige Speicherchip ist im Vergleich zu anderen Speicher-Chips zwar deutlich teurer, soll allerdings nicht altern und sich somit beliebig oft löschen und beschreiben lassen.

Natürlich sollen sich MRAMs (Magneto-resistive Random Access Memories) irgendwann billiger fertigen lassen als andere Speicher-Chips. Beginnen will Freescale noch in der 0,18 Mikrometer-Technologie und später gleich auf 90 nm übergehen.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1