Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 MĂ€rz 2009

Globalfoundries startet in Dresden

Am 3. MÀrz 2009 hat Globalfoundries - das AMD spin-off - die GeschÀftstÀtigkeit aufgenommen. Zudem soll in die KapazitÀtenerweiterung investiert werden.
Das Unternehmen mit Firmensitz in den USA hat das Ziel, den weltweit wachsenden Bedarf an unabhĂ€ngiger Herstellung modernster Halbleiterbausteine zu befriedigen. Globalfoundries wird zudem in den Ausbau der KapazitĂ€ten zur Chipherstellung finanzieren. So soll unter anderem eine KapaziĂ€tserweiterung in Dresden stattfinden - der Ausbau der Fab 38 zu einem hochmodernen 300 mm Werk – und der Aufbau eines neuen Werks in Saratoga County im US-Bundesstaat New York. Das New Yorker Werk soll mehr als 1.400 direkte ArbeitsplĂ€tze schaffen und durch seinen Betrieb fĂŒr weitere 5.000 ArbeitsplĂ€tze in der Region sorgen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2