Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 07 Juli 2006

ce Global Sourcing erreicht Trendwende

Der Chipbroker ce Global Sourcing, ehemals ce Consumer Electronics, hat nach einer schmerzlichen Sanierung die Trendwende geschafft und im ersten Quartal wieder einen Vorsteuergewinn erzielt.
Durch den Verkauf der US-Tochter SND Electronics Inc. sank der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal von 81,4 auf 10,7 Millionen Euro. Das Vorsteuerergebnis reduzierte sich von 254 000 auf 92 000 Euro und der Jahresüberschuss von 115 000 auf 61 000 Euro. Wegen eines massiven Verlustvortrags ergab sich aber unter dem Strich im ersten Quartal (31.3. 2006) ein Bilanzverlust von 33,2 Millionen Euro. Im Zuge der Sanierung wurde die Zahl der Arbeitsplätze von 506 auf 70 reduziert. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 35 Millionen Euro und eine Nettoergebnisrendite von 1 Prozent. Das Management rechnet für das Geschäftsjahr mit einem Gewinn nach Steuer von 350 000 Euro gegenüber einem Verlust von 47,8 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-2