Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 29 Januar 2009

Intel mit F&E in München und Leixlip, Ireland

Alle Forschungsaktivitäten des Unternehmens werden in Zukunft unter dem Namen Intel Labs Europe (ILE) zusammengeführt.
Damit will das US-Unternehmen die Arbeit der 800 Entwicklungsingenieure in Europa neu organisieren. Sitz der ILE sollen München und Leixlip (Irland) sein. Martin Curley wird die Intel Labs Europe leiten.

Intel unterhält bereits Forschungszentren in Köln, Braunschweig, Barcelona (Spanien) und Danzig (Polen), deren Forschungsarbeit bisher jedoch nicht einheitlich geregelt wurde.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2