Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 Januar 2009

Leoni schließt Werk in Rumänien

Der Kabelhersteller Leoni schließt eine seiner vier Produktionsanlagen in Rumänien.

Der deutsche Kabelersteller Leoni wird eine seiner vier rumänischen Produktionsanlagen schließen. Ein Firmensprecher bestätigte gegenüber den Nürnberger Nachrichten, dass man das Werk in Mioveni schließen werde. Dies sei vor allem auf eine zu große Produktion, bei einer sehr viel schwächeren Nachfrage zurückzuführen. Leoni beschäftigt dort derzeit 230 Mitarbeiter, die dort Kabelsätze produzierten. Die anderen Anlagen seien von der Maßnahme jedoch bislang nicht betroffen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2