Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Januar 2009

Leoni soll Stellen in Ettlingen streichen

Autozulieferer Leoni, mit Hauptsitz in Nürnberg, soll beim Spezialkabelkonfektionär in Ettlingen rund ein Drittel der Stellen streichen, meldet die IG Metall.
Das Unternehmen hatte den Kabel-Spezialisten Klink + Oechsle in Ettlingen 2004 aufgekauft. Ende 2008 sollen der Betriebsrat und die IG Metall über die Personalpläne informiert worden sein. Dabei erhebt der Betriebsrat schwere Vorwürfe. So seinen angeforderte Unterlagen erst am letzten Arbeitstag vor den weihnachtlichen Betriebsferien zur Verfügung gestellt worden und bereits am ersten Arbeitstag nach den Betriebsferien wollte man über einen Interessenausgleich verhandeln, so ein Bericht der ka-news.de.

In weiteren Gesprächen mit der Geschäftsleitung wollten nun Betriebsrat und IG Metall über Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung diskutieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1