Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 08 August 2008

261 Akquisitionen / Fusionen in der Connector-Industrie seit 1990

Bishop & Associates berichtet, dass etwa die Hälfte aller Akquisitionen / Mergers (261) in der Connector-Industrie zwischen 1995 und 2000 fallen.

Während dieser Zeit sind die meisten Akquisitionen/Fusionen in den Geschäftsbereichen Telekommunikation, Computer/Peripherie und Consumer Electronics zu verzeichnen. Seit die Dotcom-Blase im Jahr 2001 platzte, ist die Zahl der Übernahmen in diesen Sektoren jedoch stark zurückgegangen. Hauptgrund dafür ist, dass viele tragbare Elektronikprodukte in Asien durch so genannte EMS-Dienstleister in Massenproduktion hergestellt werden. Diese Art der Produktion erfordert eine ausreichende Auftragsgrösse und Bauteile/Connectors werden meist bei bevorzugten Lieferanten bestellt. Dies wiederum zwingt Lieferanten, ihre Produkte zu niedrigen Preisen anbieten. Diese Entwicklung hat dazu geführt, das diese elektronischen Erzeugnisse weniger profitabel sind. Und als Folge, sind auch die Geschäftsbereiche Telekommunikation, Computer/Peripherie und Consumer Electronics weniger attraktiv für Übernahmen und Fusionen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2