Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 29 Juli 2008

ZF übernimmt Cherry Corporation

ZF Friedrichshafen wird die Cherry Corporation mit Sitz in Pleasant Prairie bei Chicago/USA und Produktionsstandorten in Deutschland, Tschechien, Mexiko, Hongkong, China und Indien nach Genehmigung durch die Kartellbeh├Ârden ├╝bernehmen.
ÔÇ×Mit der neuen ZF Electronics GmbH sch├Ąrfen wir unser Kompetenzprofil im Bereich Mechatronik und ElektronikÔÇť, betont ZF-Vorstandsvorsitzender Hans-Georg H├Ąrter. ÔÇ×Gerade f├╝r unsere zuk├╝nftigen Aufgaben in der Antriebs- und Fahrwerktechnik k├Ânnen wir Cherrys Know-how gut einsetzen.ÔÇť Cherry wurde 1953 gegr├╝ndet und entwickelt und produziert Schalter, Sensorik, Steuerungen und Elektronik-Module f├╝r die Automobilindustrie, Komponenten f├╝r Industrie- und Haushaltsanwendungen sowie Computer-Eingabeger├Ąte. Das umfangreiche Know-how von Cherry bei Elektronik, Software, Mechanik und Kunststofftechnik flie├čt beispielsweise in Mechatronik-Module, Sensor-Baugruppen, Bedienschalter, W├Ąhlhebel-Module und Keyless-entry-Elektronik ein. Das Unternehmen besch├Ąftigt weltweit rund 3.100 Mitarbeiter, die H├Ąlfte davon in Deutschland mit dem Hauptsitz in Auerbach zwischen N├╝rnberg und Bayreuth. In Nordamerika sind rund 900 Mitarbeiter besch├Ąftigt, in Asien 250, in Osteuropa rund 400. Der Gesamtumsatz liegt bei US$ 400 Millionen (ÔéČ250 Mio.), 65% davon werden in Europa erwirtschaftet.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden k├Ânnten
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-2