Anzeige
Anzeige
Komponenten | 21 Juli 2008

OSRAM entwickelt weiße LED mit bislang unerreichter Helligkeit und Effizienz

Durch gezielte Verbesserungen aller an der LED-Herstellung beteiligten Technologien haben OSRAM-Entwickler im Labor mit wei├čen LED neue Spitzenwerte f├╝r Helligkeit und Effizienz erreicht.
Unter Standard-Messbedingungen bei 350 mA Betriebsstrom kletterte die Helligkeit auf einen Wert von 155 lm, die Effizienz auf 136 lm/W. Eingesetzt wurden wei├če Prototyp-LED mit 1-mm┬▓- Chips. Potentielle Einsatzgebiete sind die Allgemeinbeleuchtung, der Automotivebereich und alle Anwendungen, die gro├če, leistungsf├Ąhige LED ben├Âtigen. Erst das effiziente Zusammenspiel aller erreichten Entwicklungsfortschritte auf Material- und Technologieseite f├╝hrten schlie├člich zum Durchbruch. Ein aufeinander abgestimmtes System aus optimierter Chiptechnologie, weiterentwickeltem, besonders effizientem Lichtkonverter und speziellem Leistungsgeh├Ąuse brachten die internationalen Spitzenwerten hervor: 155 lm f├╝r die Helligkeit und 136 lm/W f├╝r die Effizienz. Das erzeugte Licht hat eine Farbtemperatur von 5000 K, die Farbkoordinaten liegen bei 0,349/ 0,393 (cx/cy). Au├čerdem eignen sich die Halbleiter-Lichtquellen f├╝r hohe Betriebstr├Âme. Bei 1,4 A k├Ânnen bis zu 500 lm wei├čes Licht erzeugt werden. Damit lassen sich die LED sp├Ąter nicht nur in der Allgemeinbeleuchtung oder im Automotivebereich einsetzen, sondern als blaue und gr├╝ne Chipvarianten auch in der LED-Projektion. Dr. R├╝diger M├╝ller, CEO bei OSRAM Opto Semiconductors, betont: ÔÇ×Nur das erfolgreiche Zusammenspiel von geb├╝ndeltem OSRAM-Know-how f├╝hrte schlie├člich zu den neuen Rekorden in Effizienz und Helligkeit. Beginnend mit dem Lichtkonverter werden wir die neuen Entwicklungen Schritt f├╝r Schritt in die Produktion einf├╝hrenÔÇť. F├╝r die Technologien, die hinter den Rekorden stehen, hat OSRAM bereits Patente beantragt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1