Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 Juli 2008

Kontron übernimmt 100% an malayischer Produktionstochter

Kontron hat 100% des Produktionsstandorts in Penang, Malaysia, √ľbernommen.
Wie der Kontron-Vorstandsvorsitzende Ulrich Gehrmann mitteilte, k√∂nnen mit diesem Schritt zum Einen die Produktionskosten weiter verbessert werden. Zum Anderen sei die Unabh√§ngigkeit durch die vollst√§ndige Kontrolle √ľber die Fertigung nun langfristig gesichert. Fertigungskapazit√§ten in vergleichsweise teuren Standorten wie Nord Amerika werden sukzessiv weiter abgebaut und nach Asien verlagert. Gleichzeitig wird durch den Erwerb der Kontakt zu den asiatischen Endkunden intensiviert. Mit der √úbernahme der restlichen Anteile wird sich gleichzeitig das asiatische Joint Venture ‚ÄěQuanmax‚Äú mit der taiwanesischen Quanta Computer, noch st√§rker auf die g√ľnstigen Einkaufskonditionen und die Supply Chain konzentrieren k√∂nnen. Es ist beabsichtigt, einen weiteren starken Joint Venture Partner aufzunehmen mit dem Ziel, das Einkaufsvolumen weiter zu steigern und gleichzeitig die Kontron F√ľhrerschaft im Joint Venture im Sinne einer Gleichberechtigung der Partner zu reduzieren. Mit dem Ende 2005 erworbenen Produktionsstandort in Penang hat die Kontron-Gruppe bereits in den vergangenen Jahren erhebliche Kostenvorteile realisieren k√∂nnen; parallel wurden auch die Produktionskapazit√§ten der Gruppe verdoppelt und neue Kunden gewonnen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1