Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 23 Juni 2008

Infineon eröffnet in Villach neues Forschungszentrum

Im √∂sterreichischen Villach er√∂ffnete Infineon ein neues Forschungszentrum. Nach Informationen des Standard sollen dabei ‚ā¨11,5 Mio. investiert worden sein.
Im neuen Forschungszentrum wurden bereits rund 250 Stellen der geplanten 380 Arbeitspl√§tze besetzt. In √Ėsterreich soll nach Angaben der Zeitung verst√§rkt auf Forschung gesetzt werden. Das bedeutet, dass die Zahl der hochqualifizierte Arbeitspl√§tze erh√∂ht und die Zahl der in der Produktion besch√§ftigten Leiharbeiter verringert werden, wird der Finanzvorstand der M√ľnchner Konzernzentrale Marco Schr√∂ter in der Zeitung zitiert.
Weitere Nachrichten
2019.03.19 17:29 V12.5.8-1