Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 Juni 2008

AMD will Fusion-Prozessor in Dresden fertigen lassen

Der amerikanische Chip-Hersteller AMD plant offenbar die Herstellung seiner f├╝r Ende 2009 geplanten Fusion-Kombiprozessoren nach Dresden zu vergeben.
Heise-Online berichtete, dass bisher eine Herstellung durch Auftragsfertiger am wahrscheinlichsten war. In einem Interview mit Heise-Online erkl├Ąrte nun Rick Bergman jedoch, das die Produktion an die Dresdener AMD-Werken vergeben werden soll. Zur Zeit baut das Unternehmen seine Anlage in Dresden von einer Fab 30 zur Fab 38 um. Der Umbau soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein. Damit k├Ânnten die Produktionskapazit├Ąten ausreichen, um v├Âllig auf Auftragsfertiger zu verzichten, berichtet die Zeitung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1