Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 30 Mai 2008

Leoni gewinnt großen Auftrag von Airbus

Die weltweit tĂ€tige Leoni-Gruppe hat einen großen Auftrag des Flugzeugherstellers Airbus gewonnen. Der Draht-, Kabel- und Bordnetz-Hersteller wird jĂ€hrlich circa 500 Flugzeuge der Airbus-Familien A318 bis 340 mit KabelsĂ€tzen fĂŒr einzelne Baugruppen, wie zum Beispiel das Seitenleit- und das Landefahrwerk, ausstatten.
Schon Ende 2008 wird Leoni das Airbus-Werk in Hamburg vom norddeutschen Friesoythe aus, spĂ€ter zudem von seinem Werk in Changzhou, China, beliefern. Über die Vertragslaufzeit von fĂŒnf Jahren rechnet das Unternehmen mit zusĂ€tzlichen UmsĂ€tzen in Höhe von rund 50 Millionen Euro, die ab 2009 wirksam werden. Komplette Wertschöpfung aus einer Hand Mit dem ersten Volumenauftrag der EADS-Tochter Airbus hat Leoni nun den Einstieg in den Markt fĂŒr Luft- und Raumfahrt geschafft. „Die Beauftragung durch Airbus ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unserer Strategie des profitablen Wachstums in attraktiven ZukunftsmĂ€rkten“, so Dr. Klaus Probst, Vorstandsvorsitzender der Leoni. Der GeschĂ€ftsbereich „Aerospace“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Entwicklungs- und System-Partner fĂŒr Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt zu werden, der die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand (Design to Build) bietet: von der Bordnetzentwicklung und Fertigung von DrĂ€hten, Kabeln und ganzen KabelsĂ€tzen bis zum Support beim Kunden. Dabei profitiert Leoni von seiner langjĂ€hrigen Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung von BordnetzSystemen fĂŒr die Automobilindustrie sowie von KabelsĂ€tzen fĂŒr die Medizintechnik und den Industrieeinsatz.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2