Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 Mai 2008

Europäischer Connector-Markt erwartet allgemeinen Anstieg

Die Europäische Connector Markt wuchs zwischen 2002 und 2007 um durchschnittlich 4,8% pro Jahr (CAGR), wenn gemessen in Euro, bericht Bishop & Associates im neuesten Forschungsbericht.
Der Bericht stellt fest, dass im Jahr 2007 der europäische Connector Market die größte globale Marktregion war. Die meisten Länder in Mittel- und Osteuropa erreichten überdurchschnittliche Wachstumsraten in ihren jeweiligen nationalen Märkten. Westeuropäische Länder konnten nur eine geringere Wachstumsrate verzeichnen. Diese führte effektiv zu einem Rückgang in den jeweiligen nationalen Märkten, gemessen in lokaler Währung. Dies zeigt, dass sich der europäische Connector Markt in zwei verschiedenen Geschwindigkeiten entwickelt.



Auf makroökonomischer und globaler Ebene, identifizierte die Gruppe Wachstumsmotoren für die nächsten 5 Jahre:
• die Veränderung von wirtschaftlichen Machtstrukturen in der Welt (China, Indien, Brasilien, Russland) - basiert vor allem auf wirtschaftliche und politische Macht, gemischt mit einer steigenden Nachfrage nach natürlichen Ressourcen und Energie.
• Die letzte große Schub für die Migration von bestehenden Produktionsstätten – innerhalb der nächsten 3-5 Jahre – ein (temporäres) Gleichgewicht erreichen. Neue Anlagen werden dort gebaut, wo sie am Konkurrenzfähigsten sind oder einen direkten Zugang zum regionalen Markt haben.
• weiterhin hohe Preise für natürliche Ressourcen und Energie (Erdöl, Metalle).
• Wechselkursschwankungen für die Weltwährungen: US $ vs Euro, US $ im Vergleich zu chinesischen Yuan (RMB), Yen, etc. Im Gegenzug werden diese von Finanzmärkten und anderen makroökonomischen Faktoren beeinflusst.
• Erhöhte Aufmerksamkeit und Unterstützung für umweltfreundliche Innovationen, wie etwa erneuerbaren Energien, Recycling und Umweltwissenschaften.

Desweiteren sind enthalten:
• Grünes 'Engineering’
• Vollständige Integration von Kommunikations-, Computer- und Verbraucherelektronik mit Spin-offs aus allen anderen Sektoren.
• Miniaturisierung in Verbindung mit Hochgeschwindigkeits-Signal-Übertragungen.
• Vernetzung der "Welt" - durch die Einbettung von Chips in Objekte und Lebewesen, welche die drahtlose Kommunikation unterstützen

Bishop & Associates gehen davon aus, dass die Forschungsergebnisse für den europäischen Markt für 2008 werden in zwei getrennte Bereiche unterteilt werden müssen: einen für die zentral- und osteuropäische Region und eine für Westeuropa. Insgesamt erwartet die Forschungsgruppe, dass der europäische Connector Markt bis 201 mit einem CAGR von 6,4 weiter wachsen wird.


Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.24 23:28 V9.4.0-2