Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 Mai 2008

Infineon liefert künftig an Samsung

Samsung wird künftig Handy-Chips von Infineon erwerben um so der Abhängigkeit vom Zulieferer Qualcomm entgegenzuwirken, berichtet Reuters.
Zeitungsberichten zu Folge sei ein neuentwickeltes Mandy-Modell mit Infineon-Chips bestückt. Damit wolle Samsung bei Preisverhandlungen mit Qualcomm eine bessere Ausgangsposition erzielen.

"Infineons Chipsets sind um 20% billiger als die von Qualcomm, obwohl die Qualität denen von Qualcomm in nichts nachstehen“, wird ein Samsung Mitarbeiter in der Chosun Ilbo daily zitiert (Reuters).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2