Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 Mai 2008

Infineon liefert künftig an Samsung

Samsung wird künftig Handy-Chips von Infineon erwerben um so der Abhängigkeit vom Zulieferer Qualcomm entgegenzuwirken, berichtet Reuters.

Zeitungsberichten zu Folge sei ein neuentwickeltes Mandy-Modell mit Infineon-Chips bestückt. Damit wolle Samsung bei Preisverhandlungen mit Qualcomm eine bessere Ausgangsposition erzielen. "Infineons Chipsets sind um 20% billiger als die von Qualcomm, obwohl die Qualität denen von Qualcomm in nichts nachstehen“, wird ein Samsung Mitarbeiter in der Chosun Ilbo daily zitiert (Reuters).
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2