Anzeige
Anzeige
Komponenten | 14 Mai 2008

Wird Infineon mit NXP fusionieren?

Der Aufsichtsrats-Vorsitzender des deutschen Chip-Makers Infineon soll sich in Fusionsgesprächen mit der KKR befinden.
Die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet, das die Gespräche zwischen Infineons Max Dietrich Kley und Johannes Huth, Chef der KKR Europe, seien Teil des Machtkampfes an der Infineonspitze.

Wolfgang Ziebart, Geschäftsführer von Infineon, ist gegen eine Fusion mit NXP, berichtet die FTD. Er ist zudem schon seit längerem für eine Veräußerung des Verlustgeschäfts Qimonda. Infineon war zu keiner Stellungnahme bereit.

Die aus der Fusion entstehende Einheit wurde einen Jahresumsatz von über €10 Milliarden erwirtschaften und rund 67,000 Angestellte beschäftigen (ex. Memory Chip-Maker Qimonda).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.24 23:28 V9.4.0-2