Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 09 Juni 2006

LCDs sind mittlerweile wichtigste Displaytechnologie

Wie auf der Displaytechnik-Konferenz SID berichtet wurde, entfiel bereits im Jahr 2003 die Hälfte des Umsatzes im Displaymarkt auf die Flüssigkristalltechnik. Im kommenden Jahr sollen auf die LCDs sogar zwei Drittel des dann rund 110 Milliarden US-Dollar umfassenden Marktvolumens entfallen.
Die meisten LCD-Panels werden derzeit für Monitore genutzt, gefolgt von Displays für Notebooks und für Flachbildfernseher. Sinkende Preise sollen in den letzten beiden Bereichen für deutliche Zuwächse sorgen. Im vergangenen Jahr wurden bereits mehr Glassubstrate für LCD-TVs benötigt als für Notebooks, im kommenden Jahr sollen die Fernsehgeräte dann sogar die Monitore überholen.

Ab dem Jahr 2009 sollen mehr LCD-Fernseher als Röhren-TVs verkauft werden, dann sind die Flüssigkristallschirme in allen wichtigen Bereichen führend. Laut dem US-Marktforschungsunternehmen iSupply verzeichnen zwar auch andere Displaytechnologien, wie OLED und Plasma-Displays Steigerungsraten, können die LCDs aber in absehbarer Zeit nicht mehr einholen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.20 15:35 V10.9.6-1