Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 Mai 2008

Deutscher Halbleitervertrieb viel um 7,2%

Der deutsche Vertriebsmarkt fĂŒr Halbleiter viel im Q1/08 um 7,2%, verglichen mit dem gleichen Zeitraum 2007.
Dies berichtete die Distributors’ and Manufacturers’ Association of Semiconductor Specialists (DMASS) in ihrem neuesten Bericht. Der europĂ€ische Gesamtvertrieb fĂŒr die Halbleiterindustrie viel im ersten Quartal 2008 auf 7,9% (verglichen mit dem gleichen Zeitraum 2007). Der Hauptgrund fĂŒr den RĂŒckgang ist im schwachen Dollar zu suchen. Die Nachfrage ist jedoch fortlaufend positiv zu bewerten. Am hĂ€rtesten traf es Großbritannien im Q1/08 mit einem RĂŒckgang von 22,1% (verglichen mit Q1/07). Dann kommen die Benelux mit 14%, Frankreich mit 11,4%, die iberische Halbinsel mit 11% und Italien mit 9,8%. Dann folgt Deutschland mit 7,2%. Dies zeigt den Widerstand gegenĂŒber der massiven Produktionsverlagerung nach Osteuropa, sagt DMASS. Der Skandinavische Raum folgt mit 5,6%. In Osteuropa sieht das ganze schon freundlicher aus. Insgesamt können die osteuropĂ€ischen LĂ€nder in diesem Zeitraum einen Anstieg von etwa 10,5% melden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1