Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 April 2008

Kontron meldet 10% Wachstum für Q1/08

Kontron hat auch im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2008 seinen Wachstumskurs fortgesetzt und einen Umsatz von 105,9 Mio. Euro realisiert.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (95,9 Mio. Euro) bedeutet dies ein nominales Wachstum von über 10%, bereinigt um Währungsverluste durch den stark gefallenen Dollar lag das organische Wachstum bei rund 20%. Besonders starke Wachstumsimpulse gingen im 1. Quartal wieder von Europa und den Emerging Markets mit Russland und China aus. In Amerika wirkte sich zwar der Verkauf des mobilen Produktbereiches auf die Umsatzentwicklung aus, einen Rückgang aufgrund der US-Finanzkrise war nicht zu verzeichnen. Gemäß den für das Geschäftsjahr 2008 formulierten Prognosen und Ziele konnte die Gewinnmarge weiter signifikant gesteigert werden. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg von 6,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum sogar um über 30 Prozent auf 8,7 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss stieg entsprechend von 4,9 Mio. Euro auf 6,8 Mio. Euro. Der Auftragsbestand ist auf 310 Millionen Euro Rekordniveau, die Auftragseingänge und Design Wins sind nochmals stark gestiegen. Trotz der zunehmenden von den Finanzmärkten ausgehenden Unsicherheiten geht der Vorstand der Kontron aufgrund der guten Entwicklung im 1 Quartal sowie der hohen Diversifizierung des Unternehmens in den regionalen und vertikalen Märkten sowie in der technologischen Bandbreite davon aus, die für 2008 gesteckten Ziele eines 2 stelligen organischen Umsatzwachstums bei gleichzeitiger überproportionaler Steigerung der operativen Ergebnisse zu erreichen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1