Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 11 April 2008

STMicroelectronics und NXP kooperieren bei Wireless

NXP und STMicroelectronics verbinden ihre Wireless Bereiche in einem Joint-Venture und arbeiten künftig zusammen.

Das neue Unternehmen wird durch seine Größe auf die Bedürfnisse der Kunden besser eingehen können. Dies betrifft vornehmlich die Bereiche 2G, 2.5G, 3G, Multimedia, Netzwerke und andere Wireless Technologien. Die neue Organisation wird beim Design, Vertrieb und Marketing zusammenarbeiten und so eine gemeinsame Plattform bilden, welche sich bei der Herstellung von Halbleiterscheiben auf die Mutterfirmen verlassen kann. Es wird in allen wichtigen Bereichen vertreten sein wie etwa; UMTS, den chinesischen 3G Standard und andere Mobil – Multimedia – und Netzwerkkapazitäten. Letztere beinhalten: WiFi, Bluetooth, GPS, FM Radio, USB und UWB (Ultra-wideband). Zudem werden die Geschäftsbereiche Silicon Laboratories Wireless und GloNav's GPS in das Joint Venture integriert. Um eine genaue Geschäftsstruktur zu bilden, wird STMicroelectronics etwa 80% übernehmen. NXP wird etwa $1,55 Milliarden von ST erhalten. Das Unternehmen wird seinen Hauptsitz in der Schweiz haben, in den Niederlanden jedoch eingegliedert werden. Zudem wird das neue Unternehmen etwa 9000 Mitarbeiter weltweit beschäftigen.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1