Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 Juni 2006

Chip-Umsatz im April leicht gegenüber März gestiegen

Die weltweiten Halbleiterumsätze lagen im April um 8,1 Prozent höher als im April des Vorjahres.
Der weltweite Halbleiterumsatz erreichte laut SIA (Semiconductor Industry Association) im April einen Wert von 19,6 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung von 8,1 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr aber nur einer Steigerung um 0,4 Prozent gegenüber dem Vormonat entspricht.

"Der starke Wettbewerb führte bei Mikroprozessoren zu einem Umsatzrückgang von 6,1 Prozent gegenüber dem Vormonat, im Vergleich zum Vorjahr ergab sich dagegen ein bescheidenes Wachstums ", sagt George Scalise, SIA President.

"Der PC-Markt war nach wie vor stark und verzeichnete in Bezug auf die Stückzahlen gegenüber dem letzten Jahr eine Steigerung um 13 bis 15 Prozent", meint Scalise.

Der Chipumsatz war in allen Regionen gegenüber dem Vormonat geringer, außer in Asien/Pazifik wo eine Zunahme um 1,1 Prozent auf 9 Milliarden US-Dollar erreicht wurde.

"Das Marktwachstum liegt weiterhin etwas über dem von der SIA im letzten November vorhergesagten Wert von 7,9 Prozent", meint Scalise. Die SIA will deshalb eine aktualisierte Voraussage am 7. Juni veröffentlichen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2