Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 M├Ąrz 2008

Phoenix Solar baut für US-amerikanischen Investor

Die deutsche Phoenix Solar hat mit einem US-amerikanischen Investor einen Generalunternehmervertrag ├╝ber den Bau von zwei Solarkraftwerken in Spanien geschlossen.
Die Freifl├Ąchen Fotovoltaik-Anlagen werden zusammen eine Nennleistung von rund 4,7 Megawatt haben, was einem Umsatzvolumen von rund 21 Millionen Euro entspricht. Die Solarzellen Firma wird f├╝r den Investor in der Provinz Granada zwei Fotovoltaik Freifl├Ąchen-Anlagen mit D├╝nnschicht-Solarmodulen von First Solar errichten. Der Baubeginn ist in K├╝rze, die Fertigstellung f├╝r Juli dieses Jahres geplant. Phoenix Solar, in Sulzemoos bei M├╝nchen, hat f├╝r das Gesch├Ąftsjahr 2007 nach vorl├Ąufigen Zahlen einen Gesamtumsatz von ÔéČ260 Millionen und ein EBIT von ÔéČ22,3 Millionen erzielt. F├╝r das Gesch├Ąftsjahr 2008 erwartet der Konzern im In- und Ausland einen Umsatz von deutlich mehr als ÔéČ300 Millionen. Der Konzern besch├Ąftigt derzeit ├╝ber 160 Angestellte in Deutschland, Spanien, Singapore und Italien.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-1