Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 17 März 2008

Balda kauft "Solutions" zurück

Balda hat die drei Tochtergesellschaften Balda Solutions Deutschland, Balda Werkzeugbau und Balda Solutions Hungaria wieder von KS Plastic Solutions übernommen.

Der potenzielle Käufer Aurelius hatte sich – offenbar nach der Uneinigkeit über den notwendigen Finanzausgleich – von dem Geschäft mit KS Plastic zurückgezogen. Jedoch scheint der US-Investor Guy Wyser-Pratte – offenbar mit großen Verlusten – beim Handybauteile-Hersteller Balda wieder ausgestiegen zu sein. Laut einem Bericht im Handelsblatt verkaufte Wyser-Pratte seine Beteiligung von rund 5%. Am 5. März, musste das Unternehmen akute Liquiditätsnote einräumen. Zudem stieß auch die US-Investmentbank Morgan Stanley ihre Beteiligung von 5,25% wieder ab.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-1