Anzeige
Anzeige
Komponenten | 10 März 2008

Stollmann und Fraunhofer IIS kooperieren

Stollmann und das Fraunhofer IIS in Erlangen kooperieren um gemeinsam standardisierte Bluetooth-Lösungen für Medizingerätehersteller anbieten zu können.

Für die drahtlose Übertragung von medizinischen Daten hat die Bluetooth SIG das Medical Device Profile (MDP) entwickelt. Dieses arbeitet mit den ebenfalls neuen "Personal Health"-Datenprotokollen aus der ISO/IEE 11073-Standardfamilie zusammen, welche die Formate für den Austausch der medizinischen Daten festlegen. Dieses neue Profil wurde von Stollmann schon in einige Module integriert. Mit der Kombination aus MDP und ISO/IEEE 11073 stehen komplette embedded Bluetooth-Module zur Verfügung, mit denen die standardbasierte Interoperabilität medizinischer Geräte ohne wesentlichen Programmieraufwand erreicht werden kann. Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) entwickelt mikroelektronische Systeme und Geräte sowie die dazu notwendigen integrierten Schaltungen und Software. Im Geschäftsfeld Medizintechnik setzt das IIS Schwerpunkte bei Hardware- und Sensorentwicklung, Signalverarbeitung, Technologien und Standards zur drahtlosen Vernetzung von Sensoren und bei der Bildanalyse für computerassistierte Diagnostik. Stollmann bietet Standard- und Lizenzprodukte für Kommunikations-Technologien wie ISDN, Bluetooth, NFC, GPRS und DSL. Firmensitz ist Hamburg wo durch 44 Mitarbeiter Module, Protokollstacks und Referenzdesigns entwickelt wird.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2