Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 März 2008

ELMOS lässt bei MagnaChip fertigen

ELMOS Semiconductor AG aus Dortmund hat mit dem s√ľdkoreanischen Halbleiterhersteller MagnaChip Semiconductor Ltd. einen Kooperationsvertrag zwecks Entwicklung von automobilen Halbleitertechnologien unterzeichnet.
In einem zweiten Schritt wird ELMOS die Fertigungsdienstleistungen (Foundry Services) von MagnaChip bez√ľglich dieser automobilen Technologien nutzen.

MagnaChip wird dabei vollst√§ndig prozessierte Wafer an ELMOS liefern. Beide Partner sollen von den Synergien profitieren, die aus der Kombination der langj√§hrigen Erfahrung von ELMOS in der Automobilindustrie zusammen mit der f√ľhrenden Technologie-Basis und hervorragenden Fertigungsf√§higkeiten von MagnaChip entstehen.

Diese Kooperation verdeutlicht die Outsourcing-Strategie von ELMOS und ermöglicht ein schnelles Reagieren auf variierende Produktvolumina durch einen flexiblen und zuverlässigen Dienstleister, der die ELMOS-eigenen Fertigungskapazitäten ideal ergänzt. Die prozessierten Wafer von MagnaChip werden wie bisher unter dem Management von ELMOS getestet und assembliert.

"Mit MagnaChip haben wir einen kompetenten und zuverl√§ssigen Partner f√ľr unsere speziellen Fertigungsanforderungen gefunden. Die Partnerschaft wird unsere langfristige Wettbewerbsf√§higkeit im Markt steigern und stellt einen weiteren Meilenstein in unserem Netzwerk von Kooperationen dar", so Dr. Anton Mindl, Vorstandsvorsitzender der ELMOS Semiconductor AG.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2