Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Skeleton Technologies
Markt |

Tero Järveläinen neuer Chief Product Officer bei Skeleton

Skeleton Technologies hat die Ernennung von Tero Järveläinen zum neuen Chief Product Officer (CPO) bekannt gegeben. Tero Järveläinen soll eine zentrale Rolle bei der Entwicklung des Produktportfolios von Skeleton spielen, schreibt das Unternehmen.

Tero Järveläinen war Mitbegründer und Chief Technology Officer von Visedo Oy, einem Unternehmen das für seine Spezialisierung auf Elektromotoren und Umrichter bekannt ist. 

Gegründet 2009, hat Visedo intelligente Hybrid- und Elektroantriebe für Elektrofahrzeuge in der Schifffahrtsindustrie, Nutzfahrzeug- und im Schwermaschinensektor hergestellt. Die Übernahme von Visedo durch Danfoss im Jahr 2017 wurde nach eigenen Angaben zu einem der größten Cleantech-Exits in Europa. Unter der Leitung von Tero hat Visedo auch fortschrittliche Superkondensator-Module entwickelt und damit seinen technologischen Fußabdruck in der Branche vergrößert.

„Tero Järveläinen verbindet technisches und industrielles Fachwissen mit unternehmerischer Denkweise und Erfahrung. Er war nicht nur an einem der größten europäischen Cleantech-Exits beteiligt, sondern hat auch lange für den Elektronikriesen Danfoss gearbeitet und sich dabei auf Elektromotoren und Umrichter spezialisiert", sagt Taavi Madiberk, CEO von Skeleton Technologies.

„Ich freue mich, jetzt bei Skeleton einzusteigen und mit meiner Erfahrung im Bereich der Energiespeichersysteme dazu beizutragen, Superkondensatoren in den Mainstream zu bringen", so Tero Järveläinen.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2