Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cellcentric
Markt |

cellcentric treibt Brennstoffzellen-Technologie voran

cellcentric hat am Standort Esslingen-Pliensauvorstadt die Pilotfertigung für Brennstoffzellensysteme eröffnet. Wie das Unternehmen schreibt, mache man damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung der Großserienfertigung.

Bis Ende des Jahrzehnts entstünden hier Lösungen für mit Brennstoffzellensystemen betriebene Langstrecken-Trucks, die als Schlüsseltechnologie die nachhaltige Mobilitätswende im Schwerlast- und Speditionsverkehr voranbringen sollen. Ziel von cellcentric ist es, in Baden-Württemberg Antriebslösungen in Großserie zu entwickeln, zu bauen und weltweit zu vertreiben, die in der wettbewerbsintensiven Transportbranche die bestmögliche Total Cost of Ownership (TCO) erzielen. Darüber hinaus plant cellcentric das gesamte Ökosystem rund um Brennstoffzellensysteme – vom Produkt, über die Wartung bis zur Wiederverwertung am Ende des Lebenszyklus – abzudecken.

„Die Brennstoffzellen-Technologie ist eine inzwischen praxiserprobte Lösung für den emissionsfreien Langstrecken-Schwerlastverkehr. Bisher erfolgte jedoch keine Fertigung im industriellen Maßstab. Genau darin liegt aber der Schlüssel, um Skaleneffekte zu erzielen, die Total Cost of Ownership (TCO) zu optimieren und cellcentric langfristig eine solide Wettbewerbsposition zu verschaffen“, sagt Lars Johansson, Chief Commercial Officer und Chief Organizational Officer der cellcentric GmbH & Co. KG

Die Eröffnung der Pilotfertigung in Esslingen stelle dabei nicht den Endpunkt der Großserienproduktion dar, sondern bilde die Blaupause für den nächsten Schritt. Am Standort Weilheim würden in den kommenden Jahren die Industrialisierung und Skalierung der Herstellung von Brennstoffzellensystemen konsequent weiter vorangetrieben werden, so Johansson.

cellcentric verfüge mit der modernen Fertigungsstätte Esslingen-Pliensauvorstadt über den idealen Standort für die Produktion von Brennstoffzellensystemen. Den mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen zirka 10.300 Quadratmeter Produktions- und Logistikfläche sowie Büro- und Verwaltungsräume zur Verfügung. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2