Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Ferrari
Markt |

Neues Ferrari-Werk für Elektro-Sportwagen

Ferrari hat ein neues Werk an seinem Stammsitz Maranello bei Bologna eröffnet. Das Besondere: Hier werden auch Elektroautos vom Band rollen.

Das neue, 25 Meter hohe Fabrikgebäude nördlich des Stammwerks werde teils mit Solarstrom versorgt und umfasse 4,2 Hektar Fläche, heißt es bei AFP. Im "E-Werk" sollen Elektro- und Hybridautos gebaut werden, aber auch Autos mit Verbrenner. Zudem sollen dort Batterien, Motoren und Achsen gefertigt werden. Der E-Ferrari soll ab Ende 2025 vom Band laufen. Bis 2026 sollen 60 Prozent der Ferrari-Autos vollelektrisch oder hybrid sein, bis 2030 dann 80 Prozent. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2