Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Audi
Markt |

Eine Milliarde Euro für Audis Elektroauto-Geschät in Mexiko

Mit zusätzlichen Investitionen will der Autobauer Audi sein Elektroauto-Geschäft in Mexiko ausbauen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und beruft sich dabei auf Informationen der dortigen Lokalregierung.

Die Volkswagen-Tochter wolle hierfür eine Milliarde Euro in verschiedene Projekte im mexikanischen Bundesstaat Puebla stecken, heißt es in dem Bericht weiter. Dadurch würden rund  500 neue Arbeitsplätze in Mexiko entstehen. Audi betreibt nach eigenen Angaben in Puebla bereits ein Werk mit 5.000 Beschäftigten. Weitere Einzelheiten zu den Audi-Plänen liegen noch nicht vor.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2