Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© asml
Markt |

Stadt Eindhoven stellt Weichen für ASML-Expansion

Der Stadtrat von Eindhoven für eine erste Vereinbarung mit dem Chipmaschinen-Hersteller ASML gestimmt, um mit der Planung einer größeren Erweiterung im Norden der Stadt zu beginnen. In einer Abstimmung mit 34 zu 6 Stimmen sprach sich der Stadtrat für den Plan aus, den ASML und die Stadtverwaltung im April vorgestellt hatten, berichtet Reuters.

ASML braucht zusätzlichen Platz, um mit der Halbleiterindustrie zu wachsen, die sich in den kommenden zehn Jahren verdoppeln soll. Im Januar hatte das Unternehmen mit der Verlagerung größerer Teile der Produktion gedroht. Dies veranlasste die nationale und die regionale Regierung des Landes im März dazu, 2,7 Milliarden Dollar für die Verbesserung des Verkehrs und des Wohnungsbaus in der Region Eindhoven in einem als „Projekt Beethoven“ bezeichneten Plan zu versprechen (Evertiq berichtete).

Gegner der städtischen Vereinbarung, darunter auch Vertreter der Sozialistischen Partei, sagten, man habe ihnen nicht genug Zeit gegeben, um die Folgen der Erweiterung zu bedenken und dass die Einwohner die Möglichkeit haben sollten, in einem Referendum darüber abzustimmen.

Es wird erwartet, dass die Metropolregion Eindhoven im kommenden Jahrzehnt von 850.000 Einwohnern auf mehr als eine Million anwächst, da ASML und andere Unternehmen der Technologiebranche expandieren.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2