Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Meyer Burger
Markt |

US-Prüfer listen Meyer Burger-Module in höchster Kategorie

Die Hochleistungsmodule der Meyer Burger Technology AG haben es im ersten Anlauf in die höchste Kategorie der „Top Performer“ aller sieben erfolgreichen Qualitätstests am US-Prüfinstitut PVEL (PV Evolution Lab) geschafft. Ein Top Performer in allen Tests zu sein, sei außerordentlich selten, weniger als sechs Prozent der als Top-Performer gelisteten Modelle erreichten diesen Status in allen Zuverlässigkeitstests. Das hat das zuständige Institut mitgeteilt.

„Nur wenige Module am Markt erreichen in unterschiedlichen Teststrängen gleichzeitig diese Auszeichnung. Wir können stolz darauf sein, gleich bei unserer ersten Teilnahme am PVEL-Testverfahren so ein gutes Ergebnis erreicht zu haben. Dieser Erfolg spiegelt unser Qualitätsbewusstsein und unsere Technologieführerschaft in der Industrie wider und bezeugt unabhängig das Vertrauen in unsere Produkte für alle Kunden und Investoren“, sagt Madlen Apel, Head of Product Management bei Meyer Burger.  

Die Testergebnisse beziehen sich auf das aktuelle Produktportfolio von Meyer Burger und das künftig am Standort Goodyear im US-Bundesstaat Arizona hergestellte Utility-Modul.

Die PVEL-Scorecard gilt als einer der wichtigsten Tests in der Solarbranche und bietet umfassende und unabhängige Testergebnisse an. Dabei stehen Zuverlässigkeits- und Leistungstests im Fokus, darunter Analysen von Temperatur- und Feuchtigkeitseffekten bis hin zur Bewertung der Auswirkungen von mechanischer Belastung und Hagel und umfasst alle relevanten Degradationsmechanismen. PVEL testet dabei weit über die gängigen IEC und UL-Standards hinaus. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2