Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CeoTronics
Markt |

CeoTronics kann Auftrag aufstocken

Die CeoTronics Aktiengesellschaft hat ergänzend zu den am 16. und 22. April 2024 gemeldeten Auftragsvolumen einen weiteren mit dem SmG-Projekt im Zusammenhang stehenden verbindlichen Auftragseingang zu verzeichnen. Dabei gehe es um Sprechsätze mit Gehörschutz für die Bundeswehr, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Dieses zusätzliche Auftragseingangsvolumen in Höhe von rund 2,7 Millionen Euro wurde in den Auftragsbestand übernommen. Wie es in der Mitteilung weiter heißt, könnten keine Angaben zu den beauftragten und damals optional angebotenen Produkten gemacht werden. Zu späteren Zeitpunkten darüber hinaus verbindlich beauftragte Losabrufe und/oder verbindlich beauftragte optional angebotene Produkte sowie separat zu beauftragende Produkte – jeweils im Zusammenhang mit dem SmG-Projekt – würden entsprechend sukzessiv in den Auftragsbestand genommen.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige