Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Intel Corporation
Markt |

Zahlreiche Einwendungen vor Intel-Bau in Magdeburg

Im Vorfeld des Baus der Intel-Fabrik in Magdeburg hat es zahlreiche Einwendungen gegeben. Sie seien im Zuge des Genehmigungsverfahrens eingegangen, schreibt dpa und beruft sich dabei auf die zuständige Landesverwaltung.

Es handele sich um 12 Einzeleinwendungen und eine Sammeleinwendung, für die 2.235 Unterschriften gesammelt wurden. Bedenken meldeten demzufolge vier Verbände an wie Nabu und BUND, die Gemeinde Burgstall und eine Bürgerinitiative, sechs Einwendungen kamen von privat. Im Wesentlichen gehe es um die Themen Wasserversorgung und -entsorgung, Flächenversiegelung, Artenschutz und Boden, heißt es weiter.

Die Einwendungen, Stellungnahmen und Fragestellungen sollen in einem öffentlichen Erörterungstermin Ende Mai erörtert werden. Die Federführung liege beim Landesverwaltungsamt.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige