Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 30 Januar 2008

Siemens will Ventilatorensparte verkaufen

Siemens bereitet den Verkauf seines VentilatorengeschĂ€fts vor und suche derzeit nach einem KĂ€ufer fĂŒr die TLT Turbo GmbH, sagte ein Sprecher der Siemens-Kraftwerkssparte gegenĂŒber der Presseagentur dpa.
"Wir sind zuversichtlich, dass wir schnell einen KĂ€ufer finden." Ein Datum, bis wann ein Abschluss vorliegen mĂŒsse, gebe es aber nicht. Er begrĂŒndete den Verkauf damit, dass die industriellen Ventilatoren ein Randbereich seien. In einem ersten Schritt wechseln 70 bis 90 Mitarbeiter am Standort Frankenthal bis Anfang MĂ€rz in die TLT Turbo GmbH. Sie fertigen zwar Vorprodukte fĂŒr die Ventilatoren, gehören bislang aber zu anderen Teilen des Konzerns. "Wir wollen das GeschĂ€ftsfeld vor dem Verkauf klar abgrenzen", sagte der Sprecher. Am Ende des Umbaus werden dann rund 530 Mitarbeiter bei TLT arbeiten. Neben Frankenthal fertigt die Siemens-Tochter in Bad Hersfeld, ZweibrĂŒcken und Oberhausen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1