Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Government of the Peoples Republic of China
Komponenten |

Peking will ausländische Prozessoren verbannen

China will einem Medienbericht zufolge Prozessoren aus ausländischer Produktion von seinem Telekommunikations-Netzwerk verbannen. Das schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

Die Behörden hätten die größten heimischen Anbieter zu Jahresbeginn angewiesen, nicht-chinesische Prozessoren, die für ihre Netzwerke von zentraler Bedeutung sind, bis 2027 auszumustern, berichtete das "Wall Street Journal". Dieser Schritt würde unter anderem die US-Chip-Giganten Intel und Advanced Micro Devices (AMD) treffen. Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China versucht Peking verstärkt, westliche Technologien durch eigene Alternativen zu ersetzen (Evertiq berichtete).


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige