Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AE Elemental
Markt |

Joint Venture recycelt Li-Ionen-EV-Batterien in Polen

Elemental Strategic Metals aus Zawiercie in Polen und Ascend Elements aus Westborough im US-Bundesstaat Massachusetts haben die Gründung von AE Elemental™ bekannt gegeben, einem Joint Venture mit Sitz in Zawiercie. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam 50-zu-50-Eigentümer und Betreiber einer neu errichteten Anlage für das Recycling von Elektrofahrzeugbatterien sein, heißt es von den beiden Unternehmen.

In der Anlage werden EV-Batterien zerlegt, entladen und geschreddert, um schwarze Masse zu erzeugen, die zur Herstellung neuer technischer EV-Batteriematerialien verwendet werden kann, darunter aktives Kathodenmaterial (CAM) und Kathodenvorläufer (pCAM). Die Anlage habe die Kapazität, bis zu 12.000 Tonnen Batterien pro Jahr zu recyceln, was ungefähr 28.000 EV-Batterien pro Jahr entspricht, heißt es in einer Mitteilung.

Beide JV-Partner haben vereinbart, gemeinsam in die Lithiumgewinnung aus schwarzer Masse zu investieren. Die Anlagen zur Lithiumextraktion, die bis zu 20.000 Tonnen schwarze Masse pro Jahr verarbeiten können, werden im Herbst 2024 gebaut und 2026 in Betrieb genommen.

Darüber hinaus planen die Unternehmen den Bau einer neuen Recyclinganlage für Elektroautobatterien in Mitteldeutschland. Die AE Elemental-Anlage soll bis zu 25.000 Tonnen Batterien pro Jahr recyceln.

„Unsere Partnerschaft mit Ascend Elements ist mehr als nur ein strategischer Schritt in die Batterie-Recycling-Industrie, sie ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einem Schlüsselakteur in der Batterie-Materialien-Industrie", sagt Pawel Jarski, CEO der Elemental Holding. 

„Das AE Elemental JV ist ein bedeutender Meilenstein für Ascend Elements und stellt unsere erste kommerzielle Batterierecyclinganlage in Europa dar. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit Elemental Strategic Metals", so Mike O'Kronley, CEO von Ascend Elements. 

Die Expansion nach Europa werde es ermöglichen, den Kunden vor Ort besser zu betreuen und die Industrie dabei zu unterstützen, die neuen EU-Vorschriften einzuhalten, die Recyclingmaterial in neuen Batterien vorschreiben. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige