Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon
Markt |

Infineon kündigt über 100 neue Arbeitsplätze in Irland an

Die Infineon Technologies AG hat angekündigt, ihre Forschungs- und Entwicklungspräsenz in Irland in den nächsten vier Jahren um mehr als 100 neue Arbeitsplätze an den Standorten Cork und Dublin zu erweitern. Die Arbeitsplätze, allesamt hoch qualifizierte Ingenieurspositionen, würden gleichmäßig auf die F&E-Standorte des Unternehmens in Dublin und Cork verteilt, so dass die Gesamtzahl der Infineon-Mitarbeiter in Irland auf über 300 steigen werde, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Ich freue mich sehr, dass Infineon Technologies seine Forschungs- und Entwicklungspräsenz in Irland deutlich ausbaut. Diese Ankündigung unterstreicht den Ruf Irlands als globales Zentrum für Innovation und Technologie und wird sich positiv auf die Gemeinden in Dublin und Cork auswirken", sagt Außen- und Verteidigungsminister, Micheál Martin.

„Die Entscheidung von Infineon, seine Präsenz in Irland weiter auszubauen, ist ein Beleg für das unternehmensfreundliche Umfeld, die qualifizierten Arbeitskräfte und die strategische Lage, die Irland multinationalen Unternehmen bietet. Diese Investition stärkt nicht nur die technologische Landschaft in Irland, sondern fördert auch das kontinuierliche Wachstum und die Innovation in der Halbleiterindustrie in Dublin und Cork", so Michael Lohan, CEO der IDA Ireland.

Mit der Investition werden auch die F&E-Einrichtungen in Cork und Dublin erweitert. Die Forschungsteams von Infineon in Irland konzentrieren sich auf die Entwicklung von geistigem Eigentum für die Automobil- und Verbrauchermärkte. Die neuen Mitarbeiter sollen die Entwicklung neuer Technologien und Produkte unterstützen, die die Digitalisierung und Dekarbonisierung auf globaler Ebene vorantreiben werden. 

Irland sei ein wichtiger Forschungsstandort für Infineon und man wolle die Präsenz weiter ausbauen, heißt es von Martin O'Keefe, Geschäftsführer von Infineon Semiconductor Ireland Ltd., abschließend.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige