Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Pixabay
Markt |

WAGO erweitert Angebot durch Schaltschrank-Spezialisten

Die WAGO Gruppe hat ein neues Mitglied. Mit der Akquisition von Bauer Systeme, einem Unternehmen für Handlingsysteme im Schaltschrankbau, wird das Angebot für Kunden aus diesem Segment erweitert. Sie erhalten zukünftig Marktleistungen, die in ihrer Prozesskette einen signifikanten Mehrwert bieten würden, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Bauer Systeme stelle mit seinem integrierten Schaltschrankbau und Handlingsystemen, wie Transportsystemen oder Montagetischen, eine ideale Ergänzung zum WAGO Portfolio und dem klassischen Komponentengeschäft wie Reihenklemmen, Beschriftung und Stromversorgungen dar, heißt es weiter.

WAGO setzt das laufende Geschäft von Bauer Systeme fort und baut es nachhaltig weiter aus. Das aktuell jüngste Mitglied der WAGO Gruppe wird zum integralen Bestandteil des Portfolios, operiert aber weiterhin eigenständig. Der Bauer-Systeme-Standort Bretten im Kraichgau mit rund 30 Mitarbeitenden soll weiter bestehen bleiben. 

„WAGO und Bauer Systeme gehen nicht nur eine geschäftliche Partnerschaft ein – wir teilen auch dieselben grundlegenden Werte. In unserer Zusammenarbeit streben wir danach, unseren Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und sie durch einfache, schnelle und pragmatische Lösungen zu überzeugen. Zudem ergänzt das Portfolio von Bauer unser Angebot perfekt um hochwertige und bewährte Marktleistungen für den Shopfloor im Schaltschrankbau“, so Steffen Weinreich, Vice President Business Unit Interconnection Industry bei WAGO.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige