Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Renesas Electronics
Markt |

Halbleiter-Firmen wollen Standort Indien stärken

CG Power and Industrial Solutions Limited, Renesas and Stars Microelectronics, ein in Thailand ansässiger Anbieter von ausgelagerter Halbleitermontage und -prüfung (OSAT), haben vor kurzem eine Joint-Venture-Vereinbarung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zum Bau und Betrieb einer OSAT-Anlage in Indien unterzeichnet. Die politischen Genehmigungen dazu sind bereits erteilt worden.

Das JV vereine die Fähigkeiten der Partner mit der Vision "Make in India for the World", heißt es in einer Pressemitteilung. CG verfügt über rund 86 Jahre Erfahrung in der Fertigung und ist bestrebt, Halbleiterkompetenzen und ein Ökosystem in Indien aufzubauen. Renesas, ein Halbleiterunternehmen mit Hauptsitz in Japan, wird moderne Halbleitertechnologie und Fachwissen bereitstellen. Stars Microelectronics, ein thailändisches Unternehmen, soll unter anderem für die Schulung sorgen.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird zu 92,3 Prozent CG gehören, wobei Renesas und Stars Microelectronics jeweils rund 6,8 beziehungsweise 0,9 Prozent des Kapitals halten. Das Joint Venture plant Investitionen in Höhe von 7.600 Millionen INR über einen Zeitraum von fünf Jahren, die durch eine Mischung aus Subventionen, Eigenkapital und gegebenenfalls Bankkrediten finanziert werden sollen.

Das Joint Venture werde in Sanand, Gujarat, eine moderne Produktionsstätte mit einer Kapazität von bis zu 15 Millionen Einheiten pro Tag errichten. Das Joint Venture wird dabei eine breite Palette von Produkten herstellen - von herkömmlichen Gehäusen wie QFN und QFP bis hin zu modernen Gehäusen wie FC BGA und FC CSP. Das JV solle Branchen wie die Automobil-, Verbraucher-, Industrie- und 5G-Industrie beliefern, heißt es in der Pressemitteilung.

„Der Einstieg von CG in die Halbleiterfertigung stellt für uns eine strategische Diversifizierung dar. Unsere Partner, Renesas und Stars Microelectronics, werden unsere Lernkurve steiler machen und uns helfen, uns auf Innovation und Spitzenleistungen zu konzentrieren", sagt S. Vellayan, Vorsitzender von CG Power and Industrial Solutions Limited. 

„Indien ist für Renesas ein wichtiger Bestandteil des Geschäfts. Wir schätzen das robuste Wachstumspotenzial des Landes und sind entschlossen, unsere Investitionen in Indien zu verstärken. Durch die Partnerschaft mit der Murugappa Group und Stars Microelectronics werden wir das indische Halbleiter-Ökosystem stärken und die wachsende Nachfrage nach Halbleitern für unsere Kunden weltweit bedienen", ergänzt Hidetoshi Shibata, CEO von Renesas.

„Wir werden unser Fachwissen und unsere Erfahrung im Bereich OSAT nutzen, um den Erfolg dieses Projekts in Indien zu gewährleisten", so Prompong Chaikul, Vorstandsvorsitzender von Stars Microelectronics, abschließend.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige