Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kontron
Embedded |

Kontron gewinnt Auftrag über 34 Millionen Euro in Tschechien

Kontron Transportation hat die öffentliche Ausschreibung für die Errichtung eines GSM-R (Global System for Mobile Communication-Railways) Systems in Tschechien gewonnen. Mit diesem Projekt wird das von der staatlichen Organisation SŽ (Správa železnic) betriebene GSM-R-Digitalfunknetz um den Streckenabschnitt zwischen Hranice und der Slowakischen Grenze erweitert.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, biete das GSM-R System eine breite Palette von Sprach- und Datendiensten, die für den täglichen Bahnbetrieb erforderlich sind. Die gesamte Projektdauer beträgt rund drei 3 Jahre, der Projektstart ist für März 2024 angesetzt. Es besteht aus verschiedenen Maßnahmen und technischen Lösungen, die miteinander verbunden sind, um ein reibungslos funktionierendes GSM-R-Netz für die künftige Nutzung von ETCS (European train control system) Level 2 zu erzielen. Die einzelnen Schritte des Projekts würden von renommierten Subauftragnehmern unterstützt, heißt es weiter.

„Správa železnic ist seit vielen Jahren Kunde und wir freuen uns sehr, zur weiteren Modernisierung des Schienenverkehrs in Tschechien beizutragen. Mit dem GSM-R System erhöht sich die Sicherheit im Bahnverkehr und der Komfort für die Fahrgäste. In diesem Projekt befassen wir uns mit den Vorbereitungen für die Standortplanung, der Hochfrequenztechnik, dem Bau des Standorts, der Einrichtung von 29 Basis-Sende-/Empfangsstationen und deren Integration, dem Übertragungsnetz und abschließenden Tests”, sagt Petr Vitek, CEO der Kontron Transportation s.r.o. Tochtergesellschaft Prag.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige