Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Keysight Technologies
Markt |

Keysight und SERMA Energy kooperieren bei Test-Kapazitäten

Keysight Technologies und SERMA Energy haben sich zusammengetan, um ihren Kunden verbesserte Batterietests anzubieten. Im Rahmen der Partnerschaft will SERMA Energy die Batterietestlösungen von Keysight nutzen, um eine neue Batterietesteinrichtung für Elektrofahrzeuge im französischen Lardy einzuführen.

Während europäische Städte die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor (ICE) zunehmend einschränken, wachse der Markt für Elektrofahrzeuge mit beispiellosem Tempo, heißt es in einer Mitteilung. Laut einer aktuellen Anzeige von McKinsey & Company wird die Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge in Europa bis 2040 voraussichtlich insgesamt 1.200 GWh pro Jahr erreichen. Angesichts der steigenden Nachfrage sei eine gründliche Prüfung von Elektrofahrzeug-Batterien unerlässlich, um Sicherheit, Qualität und Effizienz zu gewährleisten, so die beiden Unternehmen.

Die Erweiterung der Anlagen von SERMA Energy trage zur Erfüllung dieser Nachfrage bei. Das Unternehmen hat die Batterietesteinrichtung auf Zell- und Modulebene in Martillac in Frankreich mit dem Batterietestsystem und dem Batteriemodultestsystem von Keysight erweitert. Die 6.000 Quadratmeter große Anlage verfügt nun über 250 Zelltestkanäle, 50 Modultestkanäle und eine Klimakammer. Dadurch können Batteriehersteller von einem effizienten und kostengünstigen Test profitieren und gleichzeitig die Markteinführung beschleunigen. Die Technologie von Keysight ermögliche es den Entwicklern, die Effizienz jeder Zelle zu steigern, um Batterien mit höherer Kapazität und höherer Dichte zu entwickeln.

„Diese Partnerschaft mit Keysight eröffnet spannende Perspektiven für SERMA Energy. Wir freuen mit Keysight einen zuverlässigen Partner zu haben, um ab der zweiten Hälfte des Jahres 2024 ein Vorzeigeprojekt für die Elektromobilität in Europa zu sein“, sagt Peter Herssens, Geschäftsführer bei SERMA Energy.

„SERMA Energy ist ein europäischer Marktführer im Bereich Batterietests, und wir sind stolz auf die Zusammenarbeit, um die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen sowohl jetzt als auch in Zukunft zu unterstützen. Unsere umfassenden Lösungen und unser Know-how werden es uns ermöglichen, unsere Präsenz in Europa im Bereich der Elektromobilität zu stärken“, ergänzt Thierry Locquette, Präsident von Keysight in Frankreich.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige