Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon
Markt |

Infineon reorganisiert seinen Vertrieb

Die Infineon Technologies AG stärkt ihre Vertriebsorganisation und richtet sie neu aus. Ab dem 1. März wird das Vertriebsteam von Infineon in den neu geschaffenen Vertriebssegmenten Automotive, Industrial & Infrastructure und Consumer, Computing & Communication organisiert sein.

Wie es in einer Konzern-Mitteilung heißt, werde die DEM-Organisation (Distribution und EMS Management) weiterhin für Distributoren sowie Electronic Manufacturing Services (EMS) verantwortlich sein. Diese neue Struktur schöpfe das Potenzial von Infineons Produktportfolio weiter aus, indem die Anwendungsbedürfnisse der Kunden in den Mittelpunkt des neuen Organisationsmodells gestellt werden. Alle Organisationen sind global aufgestellt und verfügen über eine optimale, regionale Präsenz.

„Die Bedürfnisse unserer Kunden entwickeln sich rasant und werden von einer hohen Innovationsgeschwindigkeit und kürzeren Markteinführungszeiten getrieben. Mit einer vereinfachten Kundenschnittstelle, die den Kunden alle relevanten Produkte und das entsprechende Anwendungs-Know-how bieten kann, ist Infineon ideal positioniert, um den Erfolg unserer Kunden zu unterstützen“, sagt Andreas Urschitz, Chief Marketing Officer und Vorstandsmitglied von Infineon.

Dieser zielgerichtete Ansatz ermögliche Kunden einen einfacheren Zugang zum gesamten Infineon-Portfolio. Außerdem reduziere die neue Organisationsstruktur die Anzahl der Schnittstellen für Kunden und trage dazu bei, die Markteinführungszeit für Kundenprojekte zu verkürzen, die durch Halbleiter und Lösungen von Infineon ermöglicht werden.


 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige